Novelle des Telekommunikationsmodernisierungsgesetzes am 22.4.2021 beschlossen

Referent/in
Dr. Christoph Enaux
Zielgruppe
Alle, die für die Breitband- und Multimediaversorgung von Gebäuden verantwortlich oder interessiert sind und sich mit den neuen Rahmenbedingungen vertraut machen möchten
Hinweis
Online-Seminar über Zoom
Termin
Montag, 10. Mai 2021  — 14:00 - 15:30 Uhr
Gebühren

90 EUR

Ziel und Inhalt

Der Bundestag hat am 22. April 2021 das „Telekommunikationsmodernisierungsgesetz" (TKMoG) beschlossen. Das neue Gesetz wird sich wesentlich auf die Versorgung von Gebäuden mit Telekommunikationsdiensten und den Anschluss von Immobilienbeständen an moderne Telekommunikationsnetze auswirken. Das Seminar gibt einen Überblick über die für die Wohnungswirtschaft wesentlichen Neuregelungen und stellt die daraus folgenden Konsequenzen und Handlungsoptionen für bestehende und zukünftige Versorgungsmodelle dar.

Inhalt:

  • Auswirkungen auf die bisherigen Versorgungsmodelle: Abschaffung der Umlagefähigkeit für Breitbandanschlüsse, Sonderkündigungsrecht und Opt-out
  • „Umlage 2.0" – neue Möglichkeiten zur Refinanzierung von Investitionen in Glasfasernetze
  • „DigiNetz-Gesetz 2.0" – Gesetzliche Zugangsmöglichkeiten und neue Entgeltmaßstäbe für die (Mit-)Nutzung von Gebäudenetzen

Für Sie moderiert vdw-Verbandsdirektorin Dr. Susanne Schmitt.

 

Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 26 – Karsten Dürkop
Organisation: (05 11) 12 65-1 09 – Lara Ghanem
Fax-Anmeldung: (05 11) 12 65 – 1 11
E-Mail-Anmeldung: seminare@vdw-online.de


Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare