Referent/in
Astrid Horváth
Zielgruppe
Führungskräfte, Kundenbetreuer*innen, Forderungsmanager*innen, Mitarbeiter des Mahn- und Klagewesens
Termin
Montag, 20. Sep 2021  — 9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Hannover, vdw Niedersachsen Bremen e. V.
Gebühren

280 EUR für Mitglieder
320 EUR für Nicht-Mitglieder

Ziel und Inhalt

Forderungsgespräche sind oft emotional und „fordern" auch Sie als Mitarbeiter. Manche Mieter tun sich schwer, unangenehme Sachverhalte zu verstehen und sich lösungsorientiert zu verhalten. Sie reagieren mit „Ausflüchten", Widerspruch oder negativem Verhalten.

Im Seminar stärken Sie Ihre kommunikativen Fähigkeiten und Ihre mentale Stärke, damit Sie in der Praxis sicher zum Ergebnis kommen.

Inhalt:

  • Forderungen und unangenehme Sachverhalte – psychologische Tipps für die Gesprächsführung
  • Lösungsorientierte Kommunikation bei Widerspruch und Diskussionsschleifen
  • Reizwörter vermeiden
  • Die Richtung des Gesprächs bestimmen
  • Der Mieter „will" nicht akzeptieren: Wege aus der Sackgasse
  • Emotionale Situationen gezielt versachlichen
  • Verstehen und Akzeptanz beim Mieter erhöhen
  • Hart in der Sache, weich zur Person – wie geht das?
  • Nonverbale Kommunikation – Körpersprache und Stimme gekonnt einsetzen - auch am Telefon
  • Zusammenfassung und Tipps für den Alltag

 

Ziel:

  • Forderungen und Anliegen klar und mit Akzeptanz vermitteln
  • Emotionale Situationen erfolgreich versachlichen
  • Gesprächsziele souverän erreichen (Motto „Hart in der Sache, weich zur Person")

 

Methoden:

  • Kurze Vorträge und Beschreibung von Praxisbeispielen
  • Interaktive Übungen in Kleingruppen
  • Kommunikations- und Arbeitspsychologie
  • Lernen mit Humor, Freude und gegenseitiger Wertschätzung
  • Empfehlungen zur persönlichen Weiterarbeit

 

 

 

Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 26 – Karsten Dürkop
Organisation: (05 11) 12 65-1 09 – Lara Ghanem
Fax-Anmeldung: (05 11) 12 65 – 1 11
E-Mail-Anmeldung: seminare@vdw-online.de


Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare